Du kannst nach Designern, Farben, Styles etc suchen, z.B.:
  • "schwarze clutch"
  • "michael kors shopper"
  • "umhängetasche"
  • ...
Kategorien:
Produkte:
alle Artikel anzeigen

fashionette verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du weiter auf unseren Seiten surfst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Schliessen

X
Totes

Totes bei fashionette

Die beste Freundin! Never out of style: Die Tote! Ein Stadtbummel oder ein spontaner Road Trip? Als echte Alltagsheldin ist die BFF unter den Bags für jeden Spaß zu haben.
Artikel

Ricarda Schernus

"fashionette ist für einen Handtaschenfreak wie mich ein kleines Schlaraffenland."

wie-hund-und-katze.com

Für Frauen, die neue Freundinnen auf den ersten Blick erkennen.

 

Totes Bags: Der Trend wird zum Dauerbrenner

Schon wieder ein neuer Begriff in der Modewelt, den man neu erlernen muss. Ich rate Dir allerdings dazu, dass Du Dir das Wort „Tote“ wirklich gut einprägst. Vielleicht besitzt Du sogar schon eine der beliebten Tote Taschen ohne es zu wissen. Falls nicht, solltest Du sie unbedingt kennenlernen. Mit ihrem großen Platzangebot und dem lässig bis eleganten Style, entpuppen sich diese Taschen immer dann als Alleskönner, wenn Du etwas bequem und gleichzeitig stilvoll transportieren möchtest.

Die Tote Bag ist eigentlich nichts anderes als eine Tragetasche. Der Name der praktischen Schultertasche ist auf das englische Verb „to tote“ zurückzuführen, was so viel bedeutet wie: „tragen“ oder „transportieren“. Sie ist deshalb wohl auch die gebräuchlichste Handtasche, die Frauen zum Einkaufen oder Shoppen nehmen. Durch den unglaublich großen Stauraum und die einfache Handhabung, bieten Designer Totes unzählige Nutzungsmöglichkeiten.

Die Tote-Tasche als ständiger Begleiter

Du kannst nicht nur mit diesen Handtaschen shoppen gehen, sondern diese sogar mit an den Strand nehmen, denn auch Handtuch und Sonnenmilch finden darin ihren Platz. Das wohl markanteste Markenzeichen ist der ausgesprochen kurze Henkel, der es möglich macht, die Designer Totes lässig am Handgelenk zu tragen oder am Unterarm baumeln zu lassen. Auch das Tragen über der Schulter ist aber natürlich möglich.

Diese besondere Art der Tragetasche erlebte den stärksten Aufschwung durch die wohl berühmteste Tote Bag aller Zeiten: 2007 kreierte Anya Hindmarch eine auf 20.000 Stück limitierte Tote mit dem Aufdruck „I am not a plastic bag“. Mit dieser Tasche wollte sie ein politisches Statement setzten und auf den ökologischen Notstand hinweisen. Vor allem wollte sie dazu aufrufen keine Plastiktüten mehr zu verwenden, sondern fortan die Tote Bag mit zum nächsten Einkaufsbummel mitzubringen

Das Konzept ging auf, denn ihre Designer Handtaschen, mit einem Preis von £5 pro Stück, waren innerhalb von einer Stunde komplett ausverkauft. Da die Nachfrage aber weiterhin ungebrochen hoch war, nutzten findige Käufer die Chance, um die Taschen bei eBay für bis zu £200 zu veräußern.

Diese Geschichte zeigt, wie heiß begehrt die praktischen Designer Totes sind und es vermutlich auch bleiben werden. Immerhin gibt es jährlich neue, schicke Modelle, die von bekannten Labels kreiert werden. Bei uns musst Du Dich nicht einmal in einer Warteschlage anstellen. Hier bei fashionette.at gibt es die schönsten Modelle, die du ganz einfach online bestellen kannst. Entdecke ansprechende Designs von Fendi, Stella McCartney und vielen weiteren Brands, die schon bald an Deinem Handgelenk oder über Deiner Schulter baumeln könnten.

Sicherheit bei Zahlung und Versand
Loading ...